Institut Mappes

Information zu Versorgungswerken und Arbeitnehmer-Regelungen

Seminare für Betriebsräte und Beratungen für Arbeitgeber

Susanne Mappes

zertifizierte Datenschutzbeauftragte nach DSGVO und BDSG neu
Veränderungsmanagerin IHK
Kommunikations-Master-Coach

Ich biete an:

Seminare für Betriebsräte
Das DSGVO-konforme Betriebsratsbüro

Mit dem Inkrafttreten des Betriebsrätemodernisierungsgesetztes am 18.06.2021 bekam der Betriebsrat per Gesetz – § 79a Betr.VG – die gesetzliche Auflage, bei Verarbeitung personenbezogener Daten im Betriebsratsbüro die Vorschriften des Datenschutzes einzuhalten.

Zwar liegt die Verantwortung weiter beim Arbeitgeber, doch ist der Betriebsrat verpflichtet, bei der Erfüllung seiner Aufgaben zu helfen.

Liebe Betriebsräte, je besser Ihr versteht, wie Ihr in eurem Betriebsratsbüro mit personenbezogenen Daten umzugehen habt, um so mehr schützt Ihr eure Kolleginnen und Kollegen und das Unternehmen vor Abmahnungen und Strafzahlungen bei Verstößen gegen den Datenschutz.

Die Seminare werden nach Betr.VG § 36 Abs. 7 konzipiert

Ich selbst habe einen Betriebsrat gegründet und war jahrelang Vorsitzende des Betriebsrates. Ich weiß, welche sensiblen Daten der Betriebsrat von HR, Geschäftsführung oder aber über die Arbeitssicherheit erhält.

Es ist wichtig, dass diese sensiblen und personenbezogenen Daten gesetzeskonform verwaltet werden.

Schützt euch als Betriebsrat, schützt eure Kollegen und Kolleginnen und letztendlich auch das Unternehmen.

Beratungen für Unternehmen zu Versorgungswerken – betriebliche Altersvorsorge und betriebliche Kankenversicherung in der DSGVO und Durchführung

Wo liegt der Engpass in Ihrem Unternehmen? Haben Sie Vakanzen in Ihrem Unternehmen und finden schlecht den/die geeignete:n Mitarbeiter:in?

Mitarbeiter:innen haben über die vergangenen Jahre Ihre Bedürfnisse, die Sie an Ihren Arbeitgeber stellen, verändert.

Viele der Beschäftigte der jüngeren Generation suchen nach einer Balance zwischen Arbeit und Privatem und nach Angeboten von Ihrem Arbeitgeber.

So bewerben sich viele Unternehmen zwischenzeitlich bei möglichen Mitarbeiter:innen, statt umgekehrt.

Was können Sie als Unternehmen anbieten, um sich attraktiv aufzustellen?

Sie bieten die bAV an und werfen bereits Ihrem Mitarbeiter:in einen Zuschuss in den Rententopf – über die gesetzliche Vorgabe hinaus?

Partizipieren Ihre Mitarbeiter:innen bereits durch die bKV und bekommen dadurch z.B. frühere Facharzttermine?

Ihr Vorteil: Ihre Mitarbeiter:innen verkürzen mit Ihrem Angebot zur bKV ihre Krankentage.

Neugierig – wir sind gerne für eine Beratung für Sie da! Wir freuen uns!

Ein großes Thema in Unternehmen ist die DSGVO-konforme Kommunikation zwischen

Arbeitgeber und Mitarbeiter:innen oder

Betriebsrat und Mitarbeiter:innen.

Es stellt sich oft die Frage, die Mitarbeiter:innen ohne IT oder Firmenhandy zur

betr. Krankenversicherung oder betr. Altersvorsorge

erreicht werden können.

Wir als IMVAR unterstützen Sie hierbei mit einer Daten-Videokommunikationslösung.

Teilen Sie zukünftig Ihre Themen aus Bereich HR, Geschäftsführung oder auch Arbeitssicherheit an alle Mitarbeiter:innen.

Kommunikation bedeutet Motivation!