7. Expertenworkshop “Datenbrillen – Aktueller Stand von Forschung und Umsetzung sowie zukünftiger Entwicklungsrichtungen”

07. März 2018 – Workshop bei baua “Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin”

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin veranstaltet am 07. März 2018 in Dortmund Ihren 7. Workshop “Datenbrillen – Aktueller Stand von Forschung und Umsetzung sowie zukünftiger Entwicklungsrichtungen.” Bei dieser Tagesveranstaltung geht es um Fragen aus Praxis und Wissenschaft.

Aktuelle Themen:

  • Datenbrillen im industriellen Einsatz
  • Anwendungsszenarien von Datenbrillen
  • Datenschutz bei der Nutzung von Datenbrillen
  • Mixed und Augmented Reality
  • Interaktion mit Datenbrillen
  • aktuelle Forschung zum Thema Datenbrillen

baua lädt zu dieser Veranstaltung Forscher, Entwickler und Anwender aus dem Bereich Datenbrillen, wie auch Unternehmen, die am Thema Digitalisierung interessiert sind, ein.

Quelltext: https://www.baua.de/DE/Angebote/Veranstaltungen/Termine/2018/03.07-Datenbrillen.html

 

HTC VIVE und Weltwirtschaftsforum tun sich zusammen, um die „VR/AR for Impact”-Initiative zu fördern

DAVOS, Schweiz, 23. Januar 2018

HTC VIVE™, führend im Premium-Virtual Reality (VR)-Segment, kündigte heute seine Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum (WEF) an, um die Initiative VR/AR for Impact zu fördern und ihre neuesten Inhalte im Sustainable Impact Hub der Vereinten Nationen (UNO) auf der WEF 2018 in Davos zu präsentieren.

Für das Programm werden mehr als 10 Mio. USD zur Verfügung gestellt. Mit diesem Betrag sollen VR und AR Inhalte und Technologien gefördert werden, um weltweite Probleme unserer Gesellschaft im Gesundheits- und Bildungswesen zu lösen. Damit versucht man vor allem die Ziele der Vereinigten Nationen zu unterstützen.

Lesen Sie den gesamten Artikel: IMVAR empfiehlt den Quelltext

Link zu einem AR und VR Projekt der WEF 2018

Life – (Life-saving Instruction For Emergencies): https://oxlifeproject.org/

Oculus Start: Neues Supportprogramm für kleine VR-Entwicklerstudios

Die Virtual Reality-Experten von Facebook und Oculus starten ein Unterstützer-Programm für kleinere Entwickler. Wer sich qualifiziert, kann auf verschiedene Art und Weise Support von Oculus erhalten.

Oculus Start richtet sich vor allem an bereits bestehende, kleinere Entwickler-Studios, die sich selbst finanzieren und bereits eine VR-Anwendung veröffentlicht haben. Qualifizierten Studios winkt der Oculus Rift-Entwickler mit Unterstützung in diversen Bereichen.
*************************************************************
Um in den Genuss der Unterstützung zu kommen, muss man allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Hier gehts zum Bewerbungsbogen und den Teilnahmebedingungen.
 *************************************************************
Weiter zum vollständigen Quelltext: VR World
  *************************************************************

8. VR AR SYMPOSIUM – OPTIMIZE & CONTROL am 06.03.2018 in Heidelberg

Virtual Reality PistenBully Simulator

Um allen Kunden und Fans der Kässbohrer Geländefahrzeug AG eine rasante PistenBully Fahrt zu ermöglichen, entwickelte die CMC Engineers GmbH gemeinsam mit Ihrem Partner Aufwind einen Virtual Reality Simulator mit einer Bewegungsplattform.

Im Rahmen der Interalpin Messe in Innsbruck konnten so alle Besucher in den Genuss einer äußerst realistischen PistenBully Fahrt durch das Skigebiet Sölden kommen.

Weiterlesen unter der Quelle: http://www.cmc-engineers.de/de/2017/12/15/hoher-besuch-bei-cmc-kiesel-gmbh-2/

Bild: Mappes

Quelle: youtube

Tourismus und virtual Reality – VR-Trip nach Davos Klosters

Virtuelles Reisen für den “schmalen Geldbeutel”

Kein Geld, keine Zeit in Urlaub zu fahren. Mit VR kommt man seinen Träumen einen Schritt näher. Einfach eine entsprechende Brille aufsetzen und los kann die Reise gehen. Tauchen Sie ab in die Tiefen des Meeres und beobachten dabei die Fische oder gehen Sie mit zum Skifahren und erleben den Zauber der weißen Schneewelt. Hier ein Beispiel wie realistisch die Darstellung mittlerweile ist.

Quelle: http://www.bandara.ch/ https://youtu.be/H8A1LE6pi7A

Bildquelle: Susanne Mappes

KIDS interactive | Weltlabor VR-Experiment | Solarzellenversuch – Showcase 2017

Bildung goes VR! Auf der DIDACTA 2017 stellte KIDS interactive | Weltlabor einen Virtual Reality-Showcase mit der HTC VIVE vor, bei dem eine Versuchsanordung mit einer Lampe, einer Solarzelle und einem Strommessgerät zusammengestellt und interaktiv durchgeführt werden kann. Je nach dem, in welchem Winkel die Solarzelle geneigt wird, verändert sich der Stromertrag – abzulesen auf dem gelben Strommesser.

Quelle: youtube

Bildquelle: © contrastwerkstatt / Fotolia.com