HTC VIVE und Weltwirtschaftsforum tun sich zusammen, um die „VR/AR for Impact“-Initiative zu fördern

DAVOS, Schweiz, 23. Januar 2018

HTC VIVE™, führend im Premium-Virtual Reality (VR)-Segment, kündigte heute seine Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum (WEF) an, um die Initiative VR/AR for Impact zu fördern und ihre neuesten Inhalte im Sustainable Impact Hub der Vereinten Nationen (UNO) auf der WEF 2018 in Davos zu präsentieren.

Für das Programm werden mehr als 10 Mio. USD zur Verfügung gestellt. Mit diesem Betrag sollen VR und AR Inhalte und Technologien gefördert werden, um weltweite Probleme unserer Gesellschaft im Gesundheits- und Bildungswesen zu lösen. Damit versucht man vor allem die Ziele der Vereinigten Nationen zu unterstützen.

Lesen Sie den gesamten Artikel: IMVAR empfiehlt den Quelltext

Link zu einem AR und VR Projekt der WEF 2018

Life – (Life-saving Instruction For Emergencies): https://oxlifeproject.org/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar